Depression trotz AD und Zyprexa

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Depression trotz AD und Zyprexa

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #349595

    <p style=”text-align: left;”>Hallo</p>

    In letzter Zeit bin ich sehr gereizt, gleichgültig und kann über nichtsmehr lachen… Ich habe an nichts mehr interesse.. Sogar der christliche Glaube interessiert mich nicht, ich mag momentan keine Kontakte knüpfen oder mal raus aus der Wohnung, was unternehmen.. Seit gestern nachmittag hab ich leider auch wieder Halluzinationen, und das obwohl ich zu 10mg Zyprexa noch 1mg fluanxol zusätzlich nehme.. Ich bin mir unsicher ob es nun Depressionen sind oder einfach nur Folge vom emotionalem Stress


    10mg Zyprexa
    1mg fluanxol
    37,5mg Venlafaxin
    30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

    #349599

    ” Sogar der christliche Glaube interessiert mich nicht,…” das ist ein gutes Zeichen, wenn Dich das ganze “Hokus Pokus” nicht interessiert zeigt das an dass die NL wirken !


    Hauptmedikation: Solian 200 mg

    #349603
    Pia

      Hallo liebe @Miina,

      ich habe auch manchmal so Tage, wo mich fast nichts interessiert, ich nicht lachen kann und nicht raus mag. Aggressiv bin ich aber auch dann nicht.

      Ich habe aber keine Depressionen. Das kann bei dir natürlich dennoch anders sein.

      Das NL oder AD gegen Religiosität wirken, glaube ich nicht. Hier im Forum sind etliche Teilnehmer:innen, die sogar relativ hohe Dosen an NL und AD nehmen, aber religiös sind.

      Gute Besserung 🍀 weiterhin und einen  schönen Abend.

      Liebe Grüße Pia :ciao:

      #349605

      so ging es mir richtig schlecht mit amitriptyllin hab das immer beschrieben es fühlt sich an wie Loch im Bauch, nicht positives aber auch nichts negatives. Am Anfang war das ok, aber nach ein paar Jahren war es kaum auszuhalten. Bin dann auf Doxepin umgestiegen nach Absprache. Klar ich konnte wieder weinen, das war aber erleichternd. Richtig freuen blieb trotzdem weg, aber so ein bissl Stolz war wieder spürbar, das war sehr positiv.


      https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
      https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

      D / 49Jahre
      Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
      Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam
      L-Thyroxin

      #349621

      Das NL oder AD gegen Religiosität wirken, glaube ich nicht. Hier im Forum sind etliche Teilnehmer:innen, die sogar relativ hohe Dosen an NL und AD nehmen, aber religiös sind.

      NL (nicht AD) wirken gegen “mystisches Denken”, dass trotzdem viele Psychotiker religiös sind verdeutlicht die Stärke ihrer psychotischen Seite !


      Hauptmedikation: Solian 200 mg

      #349627
      Pia

        Ich bin nicht religiös, @Horst, aber deiner Ansicht nach müssten dann ja etwa 50% der deutschen Bevölkerung psychotisch sein, weil es etwa soviel religiöse Menschen in Deutschland gibt. Das glaube ich nicht, dass die alle psychotisch sind.

        #349629

        Liebe @Pia, “Otto Normalverbraucher” kann natürlich religiös ohne Psychose sein. Es gibt genügend Gesunde, welche jedweden Mist glauben: An Engel, an Dämone, an den Untergang der Welt, an Aliens vor 2.000 Jahren etc.. Der Unterschied zum Psychotiker ist, dass uns solch Denken triggert und wir davon einen psych. Schub bekommen können, Gesunde kratzt dass nicht !


        Hauptmedikation: Solian 200 mg

        #349630
        Pia

          Du solltest sowas nicht verallgemeinern, @Horst, auch wenn das bei dir so war oder ist. Du scheinst immer wieder zu vergessen, dass wir alle unterschiedlich sind, selbst bei gleicher oder ähnlicher psychiatrischer Diagnose und wir auch alle untersiedliche Psychoseinhalte hatten, auch wenn bei manchen religiöse Inhalte dabei waren.

          Außerdem haben wir Gesetze, die Religionsfreiheit garantieren.

          #349633

          [/url]


          Hauptmedikation: Solian 200 mg

          #349634

          Es kommt halt drauf an wie man im Leben sonst so tickt! Ich wurde auch katholisch erzogen und zu meiner Kinderzeit, machten die Katholiken nichts mit den Evangelen und umgekehrt! Total bescheuert. Das würde mit mir nicht mehr passieren, aber so war das halt damals! Ich bin heute weltoffener als sonst, weil ich auch bodenständig Spiritist bin. Ja ich glaube an einen Schöpfer, an Geistwesen usw. Aber nicht auf Heilsteine oder so Merchandise für Esoterik!

          #349639

          Mit 13 durfte ich mich damals entscheiden, ob ich mich taufen lassen möchte.
          Da ich noch nie was mit Jesus und Co anfangen konnte, habe ich mich damals bewusst dagegen entschieden.
          Ich war also schon immer Atheist, hat mich aber leider nicht vor der Psychose geschützt.

          #349641

          Die Übergänge vom Merchandise für Esoterik zu Staatsreligionen sind fließend: Es gibt Kreuze in jeglicher Größe in allen Materialien, auch Davidsterne oder Halbmonde. Wenn man sich mit der Sache auseindersetzt merkt man gleich, dass man Religionen von Esoterik nicht trennen kann, besser noch Religionen sind Esoterik, nur eben anerkannt. Letztendlich ist das Christentum der gleiche Humbug wie Scientology !


          Hauptmedikation: Solian 200 mg

          #349645

          Hier im Forum sind etliche Teilnehmer:innen, die sogar relativ hohe Dosen an NL und AD nehmen, aber religiös sind.

          Schon wieder Verallgemeinerungen! Wer soll das dann alles sein, wenn du “etliche” schreibst! Ich weiß nur von ungefähr Dreien, gut, mit Miina sind es Vier, von denen ich weiß.


          Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
          Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
          Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
          Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
          Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
          Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

          #349646

          @PlanB wer sagt, dass Atheismus vor Psychosen schützt ? Ich sage nur, dass spirituelle Menschen leichter psychotisch werden !


          Hauptmedikation: Solian 200 mg

          #349647

          @Horst, Religion kann eine Psychose verstärken, aber nicht jeder Psychotiker hat damit in einer Psychose etwas am Hut. Viele fühlen sich einfach von weltlichen Mächten verfolgt oder so ähnlich.


          Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
          Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
          Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
          Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
          Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
          Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

        Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.