Das Leben ist zu kurz, um es zu verpassen

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Das Leben ist zu kurz, um es zu verpassen

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #18453

    Hallo zusammen,

    gestern wurde mir ein zweites Leben geschenkt.

    Ich stand an der roten Ampel als Fußgängerin, um bei Grün die Straße zu überqueren. Als ich 10 Sekunden später drüben war auf der anderen Seite, hörte ich einen lauten Knall, darauf noch zwei weiter folgende Knalle…

    Als ich mich umdrehte, überschlug sich gerade ein silberner Mercedes und riss die Ampel gerade komplett weg, an welcher ich 10 Sekunden zuvor noch stand.

    Ich hatte einen leichten Schock, alarmierte sofort die Polizei, rannte zum überschlagenen Auto, wo bereits andere Passanten einen jungen Mann aus dem Mercedes retteten. Er konnte seine Beine nicht mehr bewegen und stand sichtlich unter Schock.

    Keine 3 Minuten später war die komplette Straße durch drei Feuerwehrfahrzeuge abgesperrt, die Verletzten wurden verarztet, wir Zeugen befragt. Da ich allerdings nur “Knallzeugin” war, ging die Zeugenvernehmung bei mir schnell.

    Wäre ich nur 10 Sekunden später über diese Ampel gegangen, dann hätte der silberne Mercedes, der sich samt Ampel überschlug, nicht nur die Ampel, sondern auch meinen Kopf mit gerissen und mich erschlagen.

    10 Sekunden und ein Leben kann vorbei sein.
    10 Sekunden geschenkt durch einen besonderen Schutzengel.

    Heute habe ich immer noch an diesem Schock zu knabbern. Aber ich bin verdammt dankbar dafür, noch leben zu dürfen.

    Kennt ihr solche haarscharfen Momente?

    Viele Grüße :rose:


    “Der Sinn des Lebens besteht in der Erfüllung der wahrhaftigen Prinzipien der Liebe, nach denen jedes Lebewesen leben kann, will und soll. Sie zu erkennen, zu reflektieren und nach ihnen zu fühlen, zu denken und zu handeln, ist der Prozess, bei dem es im Leben geht.”

    #18461

    Das hattest Du aber noch mal Glück! :good:

    Mir ist so was, glaub ich, noch nie passiert.


    Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
    Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
    Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
    Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
    Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
    Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

    #18488

    Wow, das ist echt übel.
    Hoffentlich kann der Mann bald seine Beine wieder bewegen und ist nicht querschnittsgelähmt.

    #18499
    Anonym

      Herzlichen Glückwunsch zum 2. Geburtstag, Cellardoor!

      #18501
      Anonym

        Dieses Erlebnis zeigt wieder mal wie schnell es vorbei sein kann, wenn das Schicksal es so will.

        Gratuliere zu deinem 2. Geburtstag, ich hoffe du kannst noch lange positiv davon zehren.

        Für mich ist dieses erzählte Erlebnis jedenfalls sehr positiv und ich hoffe, dass keiner einen dauerhaften Schaden hat von den Unfallteilnehmern.

        #18508

        Dieser zweite Geburtstag lag auf dem Hochzeitstag meiner Großeltern, die über 60 Jahre lang verheiratet waren. Da gab es eine ganze Herschar an Schutzengeln, vermute ich.

        Danke euch! Allein, diesen Schock niederzuschreiben, hilft schon enorm! :good:


        “Der Sinn des Lebens besteht in der Erfüllung der wahrhaftigen Prinzipien der Liebe, nach denen jedes Lebewesen leben kann, will und soll. Sie zu erkennen, zu reflektieren und nach ihnen zu fühlen, zu denken und zu handeln, ist der Prozess, bei dem es im Leben geht.”

        • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 3 Monate von Cellardoor.
        #18522
        Anonym

          Hi @Cellardoor, ich freue mich für Dich das du da heil rausgekommen bist. Wünsche natürlich auch dem jungen Mann Heilung. Solche Momente lassen uns wirklich spüren wie wertvoll unser Leben ist.

          Lg, Bernadette

          #18541
          Anonym

            Hallo @cellardoor,

            herzlichen Glückwunsch zur überstandenen Katastrophe! Solche Schockmomente sind echt heftig. Da sitzt man dann irgendwann total benebelt in seiner Wohnung und fragt sich: Was war denn da eigentlich los?
            Sowas vergisst man auch nicht wieder. Und tatsächlich, es zeigt einem, an was für einem seidenen Faden wir doch alle hängen mit unserem Leben.

            Liebe Grüße
            Grenfell

            #18595

            wow da hast du wirklich eine ganze heerschar von schutzengeln gehabt,
            ein glück und herzlichen glückwunsch zu deinem 2. geburtstag liebe @cellardoor :rose:

          Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
          • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.