Achtsamkeit gegen Wahn

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Achtsamkeit gegen Wahn

  • Dieses Thema hat 14 Antworten und 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Monate von manon.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #308279

    Es gibt eine Studie zu Meditation bzw. Achtsamkeit gegen Psychosen, die das positiv bewertet. Ich bin da aber weiterhin skeptisch und mache keine Meditation. Einige hier wohl schon. Ihr könnt gern schreiben, ob ihr Achtsamkeitsübungen macht und wie es euch hilft.

    zum Artikel 

    #308286

    Dankeschön für den Artikel.

    Ich empfinde aber meine psychotische Gefühle und Gedanken nicht als positiv oder real. Da würde ich mich klar distanzieren.


    Liebe Grüße blaustern

    #308291
    Pia

      Ich persönlich lehne für mich sowas ab.

      Wir hatten in der Klinik manchmal so eine geführte Meditation in einem Raum, wo wir uns mit Decke und Kissen auf Yogamatten legten und Meditationen vom CD-Spieler folgen sollten.

      Ich habe mir nur den Beginn angehört. Das war total daneben. Was ich mir alles vorstellen sollte, was alles durch meine Adern, Arme und Beine fließen solle, was ja real nicht so ist. Ich habe dann absichtlich nicht mehr zugehört und absichtlich an was anderes gedacht.

      Das erinnerte mich daran, dass ich mal bei einem Tag der offenen Tür von dem “Schamanen” Martin Brune war, der in Köln so ein “schamanisches” Institut hat. (War lange bevor ich erkrankt bin.)

      Ich war da nur, weil wir an dem Tag einen Ausflug zum Drachenfels machten und der Tag der offenen Tür, also die Villa und das Außengelände, wo der Tag der offenen Tür stattfand, zufällig ganz in der Nähe vom Parkplatz des Drachenfels war, meine Tochter eine Laktoseintoleranz hat und es da veganen Mittagstisch gab.

      Ich habe mir dann dort eine “Heilreise” von Martin Brune angehört. Das ist auch eine geführte Meditation. Ich habe das aber gedanklich nicht mitgemacht und dachte mir nur, dass der Typ wirklich total spinnt.

      Draußen beim Mittagstisch berichteten andere Personen, die bei einer schamanischen “Behandlung” dort waren, wie das ablief.

      Hinlegen auf eine Behandlungsliege, dann rasselten zwei angebliche “Schamanen”, die bei dem Martin Brune gelernt hatten, über der Person mit Rasseln, vorher sollte sich die Person einen Heilstein aussuchen und auf eine Stelle ihres Körpers legen. Die Frau berichtete noch, dass die “Schamaninnen” einen eingesperrten Jaguar bei ihr gesehen hätten, den sie nun freigelassen hätten.

      Ich dachte mir nur: “Die spinnen hier alle wirklich!”

      Wir sind da nach dem Essen ganz fix abgehauen.

      Für mich persönlich ist sowas jedenfalls nichts.

      Edit: Ich will damit natürlich nicht meinen, dass alle, die meditieren spinnen.

      Ich fand diese geführten Meditationen einfach nur völlig daneben. Sowas irreales, was ich mir da alles vorstellen sollte, während der Meditationen.

      Das stelle ich mir ersrecht mit Symptomen oder gar in Psychose wirklich alles andere als gut vor.

      • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von Pia.
      #308296

      Ich bin auch mir nicht ganz sicher mit meditieren! Ich brauche eher was für meine Grenzen, wie zum Beispiel mein Krafttraining. Das bringt mir mehr! Aber jeder wie er will ;-)

      Wenn ich zu sehr auf mich achte, dann kommt etwas, was ich lieber schlummern lasse!

      #308326

      Bis vor kurzem haben mir die gesprochenen Medidationen auf Youtube ganz gut gefallen.

      In letzter Zeit höre ich mir auf Youtube ab und zu zum Einschlafen nur noch Geräusche, wie Meeresrauschen, Regen, ein Gewitter,… an. Das wirkt beruhigend auf mich.

      #308411

      Hab aufgehört zu meditieren.
      Fühl mich jetzt normaler.

      Jeder wie er meint. Was ja meistenst gilt hihi.

      #308418

      @Dremwalker, wie macht man das, dass Youtube nach einer gewissen Zeit ausschaltet, wenn man dann eingeschlafen ist? Ich würde gerne ebenfalls so Naturgeräusche zum einschlafen anhören, aber ich brauche die Geräusche ja nur, bis ich eingeschlafen bin. :scratch:


      Tägliche Medikation:
      400 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 04.03.2024:
      500 mg Amisulprid
      5 mg Olanzapin
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 15.03.2024
      600 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril
      4mg Doxagamma

      #308422

      @Molly entweder man sucht sich über you tube nur ein kurzes Video aus, eine halbe Stunde oder eine Stunde.

      Aber auch wenn ich mir etwas längeres anhöre, schaltet sich das nach einer gewissen Zeit selbst aus.

       

      #308485

      Ich hab auf dem mp-player von der Hypnose die ich damals machte eine Sitzung quasi….das hab ich auch eine ganze weile gemacht, immer wenn ich hart im Bauch war, das hat sehr gut geholfen, aber zu oft würd ich das auch nicht machen, weil es das abdriften unterstützt.


      https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
      https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

      D / 49Jahre
      Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
      Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

      #308491

      Warum sollte sich das nach einer Weile ausschalten? Müsste ich mal ausprobieren.


      Tägliche Medikation:
      400 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 04.03.2024:
      500 mg Amisulprid
      5 mg Olanzapin
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 15.03.2024
      600 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril
      4mg Doxagamma

      #308556

      Hm bei mir endet zwar das eine Video aber das nächste beginnt,da schaltet sich nichts aus.

      Mag aber meeresrauschen auch sehr gerne.


      Liebe Grüße blaustern

      #308596

      @Molly und @Blaustern ich habe aber auch so gegen 20 GB am Handy zur Verfügung und mache mir daher nicht allzu viele Gedanken. Nach einer gewissen Zeit werde ich über YouTube gefragt, ob ich das Video noch weiter anhören will und wenn ich das nicht bestätige, pausiert das Video.

      Sonst gibt es auch CDs zur Entspannung zum Kaufen oder auch in Büchereien zum Ausleihen.

      #308603

      ja, so CDs sind mir auch lieber. youtube trackt so viel Mist mit.

      #308635

      Hab keinen CD-Player mehr.


      Tägliche Medikation:
      400 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 04.03.2024:
      500 mg Amisulprid
      5 mg Olanzapin
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 15.03.2024
      600 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril
      4mg Doxagamma

      #308918

      wenn ich meditiere, bin ich meist tatsächlich da, wo ich auch hinwill, das ist im jetzt. es ist sehr klar und gesammelt. leider halte ich nicht lange durch an minuten in den einzelnen sitzungen. auszerdem bringt der alltag mich immer davon ab, ins regelmäszige sitzen zu kommen. ich habe früher nach culadasa john yates meditiert, heute mache ich zazen, das ist zenmeditation. culadasa hat sehr umfangreiche anleitungen. bei zen geht es viel minimaler ab! ich habe nie negative wirkungen der meditation gehabt! im gegenteil!


      Was sind Gedichte anderes
      als eine Operation am offenen Herzen?
      Vor aller Augen
      Und es ist dein eigenes Herz.
      „Eingriff“, Dilek Mayatürk-Yüzel

    Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
    • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.