3 Neuroleptika auf einmal einnehmen

Home Foren ALLGEMEIN 3 Neuroleptika auf einmal einnehmen

Schlagwörter: 

  • This topic has 24 Antworten, 7 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Wochen by Molly.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #228543

    Da ich so gut wie keine Neuroleptika vertrage hatte ich eine Idee.

    Risperdon vertrage ich nur mir viel Lithium. Zeldox vertrage ich einfachso, muss  noch getestet werden. Die 2 NL könnte ih einnehmen. Dann war da ein von dem ich Schwindel hatte, das könnte ich warscheinlich in mittelhoher dosis einnehmen. Was haltet ihr von meinem Plan ?

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends. +Bupropion

    #228544

    Also ich nehm nur eines. Mehrere NL sind nicht gut für die Herzgesundheit.

    #228545

    Hey Kater welches NL nimmst du ?

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends. +Bupropion

    #228546

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Kater.
    #228547

    Bei Amisulprid hatte ich leider bewegungs Unruhe in den Beinen

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends. +Bupropion

    #228548

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Kater.
    #228549

    Ich finde es sowas von unangenehm das geht für mich garnicht. Hast du irgendwas auf bedarf gegen da Restless Legs Syndrom ?

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends. +Bupropion

    #228550

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Kater.
    #228551

    Da hast du warscheinlich Glück gehabt. Bei mir war es regelmäßig  beim schlafen gehen wenn man sich entspannt

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends. +Bupropion

    #228552

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Kater.
    #228553

    @Kater gibt es eine Behandlung gegen das restless legs syndrom die auch gut hilft ?

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends. +Bupropion

    #228557

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Kater.
    #228577
    Leo

    Nein, 3 Neuroleptika gleichzeitig ist keine gute Idee und vor allen Dingen gesundheitsschädlich.

    warum denkst Du denn, dass dir 1 oder 2 nicht reichen und was sagt Dein behandelnder Arzt dazu?

    Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

    #228579

    Ich bekomme 3mg risperdon, dann noch warscheinlich zeldox ( muss aber noch getestet werden) wegen dem risperdon habe ich die Nebenwirkung: Depression und muss die höchstdosis Lithium einehmen. Eigentlich möchte ich das Risperdon loswerden, wegen der Nebenwirkung. Und dann bleiben nur NL bei denen ich irgendeine Nebenwirkung hatte also kann ich nicht die volle Dosis nehmen. Aber ok ich lass es sein mit 3 NL. Ich möchte das Lithium loswerden, der Psychiater lässt aber nicht wirklich mit sich reden, wie sieht da die Rechtslage aus, muss ich alles nehmen was er ansetzt ?? :negative:

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends. +Bupropion

    #228583

    du kannst den Psychiater wechseln. Oder ihm auch sagen dass du sonst wechselst.

    kannst dir von deinem hausarzt auch die Medis verschreiben lassen.

    Ich nehm 200mg Quetiapin. Schlafe aber bis Mittag. Also eine Ewigkeit.

    Und hab häufig Kopfweh sowie etwas gewichtszunahme, 1-2 Kleidergrößen.

    Zyprexa 15 (Olanzapin) nehm ich auch.

    ein alter Spruch von Psychotikern ist, dass man alles was man an Energie in die Psychose steckt, wieder zurückbekommt

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.