Tavorentzug , neue Dimmension erreicht

Home Foren THERAPIE Tavorentzug , neue Dimmension erreicht

Dieses Thema enthält 35 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Lowcarbtörtchen Lowcarbtörtchen vor 5 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #19922

    Alles angekommen von Low Carb Pasta, bis zuckerfreie Saucen und Proteinshakes. Hoffe es klappt jetzt wieder mit dem Abnehmen.

    #20043

    Da drück ich mal die Daumen. Kannst für mich gleich 30Kg mit abnehmen. Meine Mom meckert schon langsam weil ich oft nicht essen will oder mir vieles verweigere wg. Kalorien. Sie meint, und hat leider Recht damit, so wirst Du auch nicht abnehmen, geht doch nicht mit den Tbl. Esse trotzdem jeden Abend Salat. Steh ich grad drauf. Bleib ich halt auf den blöden Kilos stehen. So langsam wirds mir auch egal. Wenigstens nehm ich nicht weiter zu.

    Ich hoffe Du schaffst das.

    gruss :bye:

    #20046

    Ich esse nur mehr einmal am Tag und den Rest bekämpfe ich mit zuckerfreien Proteinshake. Und Low Carb

    #20232

    Das hört sich aber auch nicht so gesund an. Aber wenns Dir gut geht.

    :bye:

    #20248

    Ja die Proteinshake haben alles was der Körper braucht an Aminosäuren, Mineralstoffe, Vitamine. Dazu esse ich noch fleißig Gemüse.

    #20497

    Heute 6. Tag ohne tavor, mir geht es schrecklich, Knopfdruck, schmerzen und Panik. Ich bin total aufmerksam. Also so fühlt sich das Leben an lol.

    #20498

    Ich höre aus jedem Gespräch und Geschreihe schrecklichste Wörter.

    #20627

    Ich habe heute heftige Entzugserscheinungen. Total Angst und Panik. Muskeln sind schlaff vor Angst. Naja liegt auch an Low Carb und Mineralstoffe. Ich schiebe Panik. Bin knapp davor wieder eine tavor zu nehmen. Habe jetzt einen Banane und einen Apfel zur Beruhigung gegessen. Hab trotzdem Angst.

    #20686

    Lieber @halbwahr kannst du dir nicht Diazepam (Tropfen) verschreiben lassen, um den Entzug abzufedern?

    Angst ist leider typisch. Kenne ich auch.

    Liebe Grüße
    escargot

    P.S. Bei mir sind die Muskeln allerdings immer extrem angespannt vor Angst.

    #20715

    Ich halte das nicht aus, bin angstpsychotisch. War draußen und habe jetzt alles wie im Rausch wahrgenommen.

    #20790

    Ja wieder keine tavor genommen, 7. Tag , jetzt gibt es einen Hopfentee zur Belohnung.

    #20999

    Drück Dir die Daumen.

    #21004

    Bekomme immer wieder kleine Angstschübe gerade jetzt auch. Außerdem sah ich draußen einen schwarz gekleideten Mann der nicht real war. Er versteckte sich hinter einem Baum. Obwohl ich echte Geister auch nicht ausschließe.

    #21236

    Bekommst Du sonst keine Medis? Hört sich ja nach Halluzination an….erstmal würd ich nichts drauf geben, kann ja tatsächlich einer gewesen sein. Wenn das öfter vorkommt würd ich aber lieber vorsichtshalber zum Doc.
    Dir einen erholsamen Abend.

    :bye:

    #21415

    Halbwahr, warum lässt Du Dich nicht auf ein Zuckermedi einstellen? Das ist eigentlich der erste Schritt. Sport, gesunde Ernährung, Gewichtsreduktion dann Schritt zwei. Auch solltest Du Deine Augen untersuchen lassen regelmässig, genau, wie Deine Beine wegen möglichen Neuropathien. Was Du da machst, ist zwar gut, aber eben nur begleitend. Diabetis ist halt nicht heilbar, sondern nur behandelbar. VIel wichtiger als die Tageswerte ist übrigens der Langzeitzuckerwert, deshalb sind die Tageswerte eigentlich auch nur Anhaltspunkte und wenn Du morgens einen Nüchternzucker von 200 hast, dann brauchst Du auch Medis. Besser so, als anders. So kannst Du deine Werte zusammen mit Sport usw. fast auf dem Level von einem nicht Zuckerkranken halten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 36)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.