S3 Richtlinien zur Behandlung der Schizophrenie

Home Foren Austausch (öffentlich) S3 Richtlinien zur Behandlung der Schizophrenie

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Schlendrian vor 8 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #31805

    Die S3 Richtlinien sind endlich veröffentlicht. Den Link dazu findet ihr hier https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/038-009l_S3_Schizophrenie_2019-03.pdf

    #31817

    Danke, Schlendrian.

    #31820

    Danke. Sehr interessant!

    #31862

    Das lest ihr euch durch? -Alle Achtung, immerhin über 350 Seiten  :good: .

    Diese Signatur stört den Lese-, aber nicht den Trinkfluss.

    #31880

    Hab jedenfalls vor, es zu überfliegen.

    Danke, Schlendrian!

    Grüßle von Molly

    #31899

    Mysteriös! :scratch: Vom Handy aus kann ich die PDF über den Link aufrufen, vom Lappy geht es nur mit Copy & Paste.

    Grüßle von Molly

    #31901

    Hallo Molly,

    hier der Link zum Klicken mit dem Lappy:

    https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/038-009l_S3_Schizophrenie_2019-03.pdf

    :-)

    Viele Grüße

    Grenfell

        .--.  .--.
        :  _ \/ _  :
     _\/ \ 6    6 /
       \__\  '   /
           \'--'/ \__/_ 
           /\  /\    \ 
          /  \/  \
          \      /
          _\    /_
         (__\  /__)
    

    Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand. - Charles Darwin

    #31904

    Ne, ich lese mir das nicht alles durch. Aber die Punkte, die mich interessieren, die lese ich dann schon. Zum Beispiel, was zu Niedrigdosierung oder so empfohlen wird, finde ich sehr interessant.

    Ich bin ja ein Fan von Aderhold, den kennen sicher die meisten Leute hier.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.