Pipamperon und die Libido

Home Foren THERAPIE Pipamperon und die Libido

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Lutreola Lutreola vor 2 Wochen, 2 Tagen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #37500

    Ich hätte da einmal eine Frage zum Pipamperon. Wie wirkt sich das denn auf die Libido aus? Ich scheine bei bestimmten Medis schnell mit Libidoverlust zu reagieren und habe jetzt neu zum Schlafen Pipamperon verschrieben bekommen.

    Das wäre ja keine große Menge, nur, glaube ich, 50 mg. Weiß wer von euch etwas über eventuellen Libidoverlust? Im Beipackzettel kann ich dergleichen nicht finden, müßte da doch stehen, wenn es als Nebenwirkung vorkommen könnte, oder ?

    Danke

    #37513

    Hmm, ich habe Pipamperon als Bedarf. Meist nehme ich von den 40 mg Tabletten nur eine Viertel Tablette, also 10 mg, das ist mehr als genug für mich, aber das habe ich auch ein ganzes Jahr nicht mehr gebraucht. Klar beruhigt das Pipamperon, und da hat man echt andere Sorgen als Libido. Ich glaub, dass mit Pipamperon mit Sex nicht mehr viel los ist.

     

    #37537

    Hallo @Greenfell,

    das klingt ja für mich gar nicht gut. Ich soll das Pipamperon ja auch zum Schlafen abends nehmen. Meinst du, das mit der Libido nix mehr los ist, wenn man abends seinen Bedarf geschluckt hat, oder auch tagsüber, also vor der Einnahme?

    Ich wollte gleich noch mal googlen, aber im Beipackzettel ist halt nichts vermerkt und ich habe durch ein anderes Medikament schon starke Libidoeinschränkungen, also mehr wäre dann wohl gar nichts mehr und das kann ich nicht gebrauchen…

    Aber dank dir schon mal für die Antwort. LG

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.