Maßive Konzentrationsschwierigkeiten usw

Home Foren ALLGEMEIN Maßive Konzentrationsschwierigkeiten usw

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Dopplereffekt vor 6 Tagen, 19 Stunden.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #57870

    Hallo Leute,

    Ich hab zuletzt mein depot am 4.9 bekommen.. Das nächste folgt am 18.9

    Aber irgendwie ist diesmal alles anders, ich hab das gefühl die Wirkung ist schwach bis garnicht  vorhanden..

    Ich bin immer noch so extrem schwach und müde, kann mich kaum konzentrieren, hab teilweise wahrnehmungsstörung, gehe langsam und spreche in Zeitlupe und was ganz schlimm ist ich habe angstattacken… Bin gereizt..

    Heute war ich mit Schlafanzug und Hausschuh einkaufen.. Die Schlafanzug Hose ist verkehrt herum, mir egal..

    Meine Mutter sagte sie glaube an eine posttraumatische Reaktion..

    Ich wurde am Wochenende vergewaltigt.. Eigentlich bin ich der Meinung ich hab es verdrängt..

    Momentan hat meine Ärztin für 3 Wochen Urlaub, so daß ich eigentlich auch mit niemandem professionellen Reden kann.

    Kann ein schreckliches Ereignis eine akute Psychose auslösen?

    #57874

    Dass du vergewaltigt wurdest ist echt schrecklich und ich hatte fast Angst da überhaupt irgendwas dazu zu sagen, damit ich nichts falsches sage.

    Aber das ist doch klar, dass du dich nach so einer Tat völlig schrecklich fühlen kannst, auch ein Ausbruch einer Psychose wäre nicht untypisch. Hast du nicht irgend ein Medikament auf Bedarf, dass dir mal die Angst nehmen kann, damit du ein bisschen ruhiger wirst. Am besten Wirksam wäre vermutlich ein Benzo, es ist immer wieder schrecklich wenn jemanden so etwas krasses passiert, mir fehlen da die Worte eigentlich und bei mir löst das auch furchtbare Gefühle aus und ich verfluche dann die Welt und die Menschheit, weil solche Sachen passieren.

    Kannst du nicht mal zu einer Ambulanz gehen bei eurer Psychiatrie und die fragen was dir als Medikament helfen könnte das auszuhalten erst mal.

    #57876

    Mir geht es ähnlich wie Bartholomew. Ich würde an deiner Stelle schnell zum Arzt gehen. Ich denke auch, dass schreckliche Ereignisse eine Psychose auslösen können.

    #57877

    Da stimme ich meinem Vorredner bei. Geh in die Ambulanz der Psychiatrie und check mal das. Vielleicht Tavor oder Diazepam. Aufjedenfall alles Gute und nimm Dir Zeit diesen Schock zu überwinden. Schon sehr traurig in was für eine Welt wir hier haben. Unfassbar.

    #57879

    @Mina, natürlich kann das daher kommen. Hast Du schon eine Anzeige gemacht? Damit Du es später besser verarbeiten kannst, wäre das sicher hilfreich. Dann geh bitte in eine Ambulance und spreche darüber und ob man was an den Medis machen kann (evtl. Tavor, das hüllt ein bisschen ein wie eine warme decke). Kämpfe jetzt bitte für DICH, gib nicht auf. Solche Schweine müssen bestraft werden und Du brauchst jetzt Hilfe, verdränge das bitte nicht komplett, denn es kommt zurück und dann noch schlimmer. Fühl Dich gedrückt. Ich schreibe  das weil ich selbst Opfer bin. Es geht weiter…..es ist schwer, aber es geht weiter.

    #57882

    Meine psychaterin ist in einer tagesklinik, dort gibt es auch Vertretung.. Allerdings haben die nur bis 16uhr geöffnet.

    Ich hab ein bisschen Angst abgewimmelt zu werden oder nicht für voll genommen zu werden.

    Bedarfsmedikament habe ich leider nicht..

    Aber ich habe mich schon inunsere spezialklinik auf die Warteliste setzen lassen…

    Weil in die Notfall Klinik geh ich nicht, da lieg ich nachher irgendwo auf dem flur

    #57885

    Du kannst ja auch erstmal zu deinem Hausarzt gehen, wenn du zu ihm mehr Vertrauen hast, als in eine Notfallklinik. Der hat bestimmt eine Idee, wie es weitergehen könnte.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.