Halluzinationen beim Rauchen aufhören

Home Foren THERAPIE Halluzinationen beim Rauchen aufhören

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #76659

    Hallo zusammen!

     

    Ich habe vor einer Woche probiert, mit dem Rauchen aufzuhören. Am zweiten Tag hatte ich, nach dem Aufstehen, optische Hallus. Als ich nach einer Stunde wieder geraucht habe, waren die Hallus weg.

    Hat jemand von euch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat jemand von Euch auch mit dem Rauchen aufgehört und verschwanden die Positiv-Symptome nach einer Weile?

     

    Würde mich sehr interessieren!

    Danke schon mal!

    Nussi

    #76662

    @Nussi

    Ich kann mir das nur erklären, dass durch den Nikotinentzug dein Körper unter Stress gerät. Es kommt wohl auf das Medikament an, das man nimmt. Manche Neuroleptika wirken stärker, wenn man mit dem Rauchen aufhört, also das genaue Gegenteil. Ich würde das mit meinem Arzt absprechen, wenn du mit dem Rauchen aufhören willst. Ich rauche auch, und beim reduzieren war ich häufiger benommen. Offenbar war das bei mir auch so, dass die Medikamente stärker wirken, wenn man reduziert oder aufhört. Von Symptomen durch Rauchstop habe ich bisher noch nie gehört, aber man lernt ja immer mal was neues.

    Auf jedem Fall kann der Medikamentenspiegel im Blut durcheinandergeraten, deshalb sollte man ärztlichen Rat suchen, wenn man aufhören will.

    #78195
    AvatarHSP

    Hallo @Nussi

    Ich jedenfalls hatte beim Aufhören nicht irgendwie schlimmere Hallus als vorher…

    Aber Stress ist das schon für eine ganze Weile, und man fühlt sich sehr unwohl und nervös. Das kann bestimmt auch mal was triggern. Vielleicht nächstes Mal mit dem Doc reden und ein Beruhigungsmittel bereit halten?

    Ja der Stress nach dem Aufhören (Entzug und Sucht/Gewöhnung) hören irgendwann auf. Manchen geht’s schneller gut, anderen nicht so, jeder hat das unterschiedlich stark und unterschiedlich lange hatte ich immer so das Gefühl. Nach 2-3 Monaten sollte der ärgste Spuk vorbei sein, dann denkt man vielleicht noch öfters dran aber das körperliche und das Unwohlsein sollten irgendwann vorbei sein.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.