AfD und die Frage der Nützlichkeit

Home Foren Austausch (öffentlich) AfD und die Frage der Nützlichkeit

Dieses Thema enthält 37 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Weichhai Weichhai vor 3 Stunden, 23 Minuten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #67396

    Ich bin gerade über einen Artikel von Margerete Stokowski auf den folgenden Artikel gekommen. Die AfD will wissen wieviel psychisch Kranke die Volkswirtschaft kosten. Man muss wohl das Schlimmste annehmen, was sie mit dieser Information anfangen will.

    https://www.aerzteblatt.de/archiv/209674/Randnotiz-Frage-nach-der-Nuetzlichkeit

    #67398

    Die afd ist ja selbst psychisch krank. Also was kosten die?

    #67400

    :negative: das finde ich auch sehr bedenklich!

    Liebe Grüße Lisi

    #67408

    ich finde bedenklicher das immer mehr menschen ( deppen ? ) die wählen

    ich bin sehr besorgt was das ergebnis unserer bald kommenden wahl als

    ergebnis kommt

    #67423

    und es war klar das die afd sich auf die randgruppen stürtzrn eirf

    #67431

    In ihrem Programmentwurf schreibt die AfD unter dem Punkt „Opferschutz statt Täterschutz“ auf Seite 46 wörtlich:
    „Nicht therapierbare Alkohol- und drogenabhängige sowie psychisch kranke Täter, von denen erhebliche Gefahren für die Allgemeinheit ausgehen, sind nicht in psychiatrischen Krankenhäusern, sondern in der Sicherungsverwahrung unterzubringen.“
    https://correctiv.org/top-stories/2016/03/14/das-afd-programm-entschluesselt/</p>

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tagen von Hanseatic Hanseatic.
    #67444

    Ich hätte nichts anderes erwartet. 🤮

    Lucky, trotz der hohen Ergebnisse in manchen Bundesländern (Sachsen, Brandenburg, Thüringen) – bundesweit steht die Partei bei 13-16% . Das sind 13-16% zu viel, aber alle anderen Parteien im Bundestag würden sich an diesem Punkt mit ziemlicher Sicherheit gegen die “A”fD stellen. Nicht (noch) verrückt(er) machen lassen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tagen von cochon dinde cochon dinde.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tagen von cochon dinde cochon dinde.
    #67493

    Ich hab total Angst, dass die noch größer werden. :scratch: Es scheint ja schon so, als wollten die die Ausgaben für psychisch Kranke im sozialen Bereich reduzieren.

    Grüßle von Molly

    #67527

    Björn Höcke: “Das große Problem ist, dass Hitler als absolut böse dargestellt wird. Aber wir alle wissen natürlich, dass es in der Geschichte kein Schwarz und kein Weiß gibt.” Im Interview mit dem Wall Street Journal vom 2.3.2017. :wacko:

     

    Noch Fragen?

    #67529

    Nee keine mehr. Ich habe aber keine Angst vor der AFD. Die werden wie die Republikaner einmal ganz schön abschiffen.

    #67533

    Weiß nicht. Ich habe so das Gefühl, dass die sich doch mittelfristig festsetzen werden – bundesweit irgendwo zwischen 10% bis max. 20% (und vor allem in Sachsen, Thüringen usw.). Vielleicht frisst die nächste AfD-Generation dann auch Kreide und kommt noch biederer daher, um sich weitere Wählerkreise zu erschließen. Ein Blick nach Frankreich reicht, um zu sehen, wie stark solche Bewegungen werden können.

    Wenn dann noch ein “Wirtschaftsabschwung” kommt…

    Aber alles in allem denke ich, dass diese Partei für die nahe bis mittlere Zukunft keine Chance auf die Umsetzung ihrer menschenverachtenden Politik bekommt. Dafür ist der Anteil der Vernünftigen bundesweit Gott sei Dank doch noch zu groß. Die längerfristige Entwicklung steht in den Sternen. Fazit: Die sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen…

    Keep cool and carry on.

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tagen von cochon dinde cochon dinde.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tagen von cochon dinde cochon dinde.
    #67545

    Ja, muss man einfach cool bleiben bei denen. Am Besten wäre es, wenn die Nazis verboten würden, aber die kommen ja immer wieder, wie das Unkraut auf meiner Terrasse.

    Es gibt viele böse Menschen, die die wählen.

        .--.  .--.
        :  _ \/ _  :
     _\/ \ 6    6 /
       \__\  '   /
           \'--'/ \__/_ 
           /\  /\    \ 
          /  \/  \
          \      /
          _\    /_
         (__\  /__)
    

    Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand. - Charles Darwin

    #67589

    Viele Immigranten wählen auch die AfD. Sind diese Ausländer dann böse/schuld? — man muss weg von den Personifizierungen, denk ich.

     

    #67612

    “Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi.” – Gerhard Bronner.

    #67615

    Geiles Zitat. Das trifft es zu 100%

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.